Langjährige Tradition

seit 1589

„Frische und Qualität liegen -

damals wie heute am Herzen.“

1589
Zu einer Zeit zu der Menschen noch wegen des Vorwurfes der Hexerei in Haft genommen wurden, gründen unsere Vorfahren den Hemme Hof.

1723
Auf unserem Hof beginnt der Bau des Niedersachsenhauses.

1898
Es wütet ein schrecklicher Hofbrand, dem mehrere Gebäude zum Opfer fallen.

1900
Albert Hemme übernimmt den Hof, errichtet neue Stallungen und das Wohnhaus. Mit Niedersachsenwappen im Portal wird dieses noch heute als Familienhaus genutzt.

1965
Jürgen Hemme, Vater des heutigen Unternehmers Jörgen Hemme, beginnt die Direktvermarktung von Speisekartoffeln.

1992
Jörgen Hemme übernimmt in 18. Generation Verantwortung auf dem Hof und
die Vermarktung unserer Milch direkt an Verbraucher beginnt.

1995

Als erstes landwirtschaftliches Unternehmen werden wir nach ISO 9001 zertifiziert.

1997
Wir errichten das so genannte schwimmende Melkkarussell, das den Melkprozess für unsere Kühe angenehmer macht.

1998
Wir sammeln erste Erfahrungen damit, unsere Milch in Eigenleistung zu verarbeiten.

2007
Erstmalig ist unsere Milch im lokalen Lebensmitteleinzelhandel zu finden.

2010
Wir errichten auf dem Gelände unseres Hofes eine moderne Molkerei.

2011
Wir sehen schwarz: Die ersten Milchbeutel in neuem Design kommen in die Regale des regionalen Lebensmitteleinzelhandels.

2013
Die Qualität unserer Produkte spricht sich herum: Der Vertrieb findet jetzt in ganz Niedersachsen; Hamburg und Schleswig-Holstein statt.

2014
Unser Milchbeutel wird mit dem German Design Award in Gold ausgezeichnet. Die internationale Jury ist vom schwarzweißen Erscheinungsbild begeistert.

2015
Nach IF-, Red-Dot- und DDC-Design Award folgt nun auch die Verleihung des deutschen Verpackungspreises für unseren ikonischen Milchbeutel.

2016
Wir erobern Nordrhein-Westfalen. Natürlich nur in Sachen des guten Geschmacks: Seit diesem Jahr sind unsere Produkte auch hier erhältlich.


zu den leckeren Hemme Milchprodukten